Amen.

17. Oktober 2013

Die Hilferufe wurden erhört. Die katholischen Laufenten sind unter der Haube. Allesamt. Mailte mir dieser Tage eine der Nonnen aus dem hiesigen Kloster. (während sie vermutlich parallell ihren NortonVirenscanner im Auge hatte, nebenher mit einer befreundeten Schwester in USA skypte und/oder darüber nachdachte, welche Apps sie auf ihr neues smartphone runterladen soll.  Klosterleben im 21. Jahrhundert eben).

Die lieben Tiere verlassen nun also den Schweigeorden und dürfen schon bald schnattern, was das Zeug hält.

Das Kloster dankt. Für unsere und Eure Unterstützung.

Na also. Jeden Tag eine gute Tat.

Amen.

 

DSC02046
Feierliche Prozession. Oder katholisches Himmelfahrtskommando. Oder beides.

 

 

 

 

  • 2 Kommentare
  • Manuela 17. Oktober 2013
    Antworten

    Na, da bleibt einem ja nur zu sagen:
    Dem lieben Gott sei Dank!!!!!!!!!!

    • Friederike 17. Oktober 2013
      Antworten

      Eben.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Daseinsvorsorge.
Nächster Artikel Heim.Weh.