Urlaubswetter.

Es ist ein echtes Urlaubswetter da draußen, ganz genau wie in der vergangenen Woche in Frankreich. Regen, Regen, Regen. Aber wir wären nicht selbsternannte Landpomeranze, wenn wir nicht Gummibotten, Gummihose und Gummijacke hätten, um dann etwas willenlos mit den Hunden durch die Landschaft zu stolpern. Gibt kein schlechtes Wetter, gibt nur blablabla, naja, Sie wissen schon.

5 Kommentare

  1. Manchmal ist so ein Wetter einfach super, weil man endlich mal in Wald und Flur seine Ruhe hat. Keine Biker mehr, die mit E-Motor schon gleich gar nicht, und diejenigen, welche fahren müssen, also Amateurrennfahrer, machen das Training am Vormittag, dann sind die fertig.
    Ich lebe ja am Rande der „Metropolregion“ Stuttgart, da ist bei schönem Wetter an den hot spots schon was los. Was mich am meisten nervt ist das Geschreie der Kinder. Wir wurden seinerzeit im Wald immer angehalten leise zu sein. „Im Wald schreit man nicht rum“ haben nicht nur meine Elter gesagt, diesen Satz haben auch viele Gleichaltrige gehört. Das kam jedenfalls raus, als ich mich über dieses Thema mit meinen Kumpels und Freunden darüber unterhalten habe, das war früher einfach üblich, Rücksichtnahme.
    Heute schreien die „Kids“ wie am Spieß durch die Gegend, ich ertrage es nicht mehr.
    Gerade im Wald, wenn man seine Ruhe will, verdammt.
    Oine an`d Bagga na, Herrgoless.

  2. @Waldläufer. Ich bin eine Pedelec Fahrerin und bewege mich bevorzugt so, dass ich andere nicht störe. Bei uns im Voralpenland geht es zum Glück ruhiger zu, jedenfalls da wo wir fahren. Selbst um München herum gibt es stille Wege wie man auf meiner website sehen kann. Leben und leben lassen mit Rücksicht, aber es gibt eben Menschen die meinen sie sind alleine auf dieser Welt.
    Schreien im Wald kann ich auch nicht vertragen, eigentlich nirgendwo in der freien Natur.

  3. @Ulla….die meisten E-Biker fahren ihr Ding mit dem Auto auf`s Land, wuchten es aus dem Auto raus und radeln 5 Km vor und zurück und denken, Sie haben mords was geleistet.
    Kann ich nicht ab. Irgendwann gibt es Hometrainer mit E-Antrieb.
    Sie verstehen sicher die Absurdität.
    Zager and Evans sangen schon 1969 folgende Zeilen:
    in the year 5555
    Your arms hangin‘ limp at your sides
    Your legs got nothin‘ to do
    Some machine’s doin‘ that for you
    Da gibt es nichts weiteres zu sagen. Fahrt doch gleich Moped.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.