Unterwegs.

Die Ziegen sind heute abgeholt worden, und es sieht aus, als hätten wir da einen gewissen Glücksgriff getan. Wenn die Viecher schon wegmüssen, (zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte den Gatten), dann doch bitteschön in gute Hände. Der erste Interessent, der sich neulich auf die Kleinanzeige meldete, dem lief mit Blick auf das seinerzeit unmittelbar bevorstehende Zuckerfest schon das Wasser im Munde zusammen und er verlangte bot an, die lieben Kleinen sofort zu holen und direkt auf den Grill zu werfen. Das ist ja durchaus legitim, war aber nicht so ganz in meinem Sinne.

Jedenfalls sind die Beiden heute klaglos in ein Auto mit schwäbischem Kennzeichen gestiegen, zu einer Frau, die sich auskennt und noch andere große und kleine Viecher ihr eigen nennt. Und von berufswegen mit Tieren zu tun hat, also bitte, das müsste passen.

Ich habe mich allerdings aus Gründen den ganzen Tag irgendwo herumgetrieben, weil ich nicht dabei sein wollte. Dafür habe ich Ihnen ein paar Fotos mitgebracht.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.