Von oben.

17. Januar 2017

Ich hatte heute das Vergnügen, bei gefühlten minus 18 Grad und scharfem Wind ein paar Stündchen mit den Kollegen vom Landesschau-Mobil durch Mosbach zu schlendern, was dabei rausgekommen ist, können Sie ab 6. Februar im Fernsehen sehen. Das nur mal als Tipp am Rande.

Jedenfalls waren wir in diesem Zuge auch auf dem Mosbacher Rathausturm, das alleine ist schon ein gewisses Abenteuer, da mit der gesamten Fernsehausrüstung hinaufzuklettern. Vorbei an dem Mosbacher Lumpenglöckle, um das sich eine hübsche Legende rankt, die ich aber vor lauter Aufregung leider vergessen habe im Interview zu erwähnen. Ihnen erzähle ich das auch ein andermal. Heute müssen Sie sich erstmal mit einem Blick vom Turm begnügen.

 

 

 

 

 

 

 

  • 4 Kommentare
  • Muri 18. Januar 2017
    Antworten

    brrrrr, ein paar Stündchen bei -18°, schön kalt aber auch schöne Bilder ;-)

  • Rosi 18. Januar 2017
    Antworten

    bibberkalt :D
    aber schöne Bilder..

    liebe Grüße
    Rosi

  • Daniela 31. Januar 2017
    Antworten

    Was für eine schöne Kulisse, noch schöner finde ich sie, wenn die Kamine der Fachwerkhäuser rauchen…. dort bin ich aufgewachsen, direkt neben dem Rathausturm. Schöne Erinnerungen und die Gerüche der umliegenden Bäckereien am frühen Morgen noch immer „in der Nase“….

    • LandLebenBlog 31. Januar 2017
      Antworten

      Das freut mich, wenn ich da schöne Erinnerungen wecken kann!

  • Antworten

Nächster Artikel Herrjeh.