Im Vorbeifahren.

9. April 2016

Einfach die Kamera aus dem Fenster halten und ziellos auf den Auslöser drücken. (ja, natürlich nur als Beifahrer, aus dem Beifahrerfenster, oder glauben Sie, ich bin lebensmüde?). So ergeben sich plötzlich ganz neue Eindrücke und Ausblicke. Die Region bekommt ein ganz neues Gesicht. Manchmal ein bißchen unscharf, manchmal auch ein bißchen schief, und manchmal mit Regentropfen auf der Scheibe. So eine Art Streetphotography aus der Provinz. Nicht in Szene gesetzt, sondern in einer Tausendstel Sekunde erfasst, spontan und ungeplant. Im Vorbeifahren eben.

DSC_2743_1472

DSC_2727_1469

DSC_2724_1468

DSC_2721_1467

DSC_2719_1466

DSC_2712_1487

DSC_2710_1486

DSC_2701_1483

DSC_2706_1485

DSC_2692_1481

 

 

 

 

  • 2 Kommentare
  • Caroline 10. April 2016
    Antworten

    …und ein fröhliches Bilderrätsel für mich und meinen Sohn…. nur Bild 3 und 10 ist noch nicht gelöst…und wir wussten gar nicht, dass die Wertsoffcontainer bei uns in „Schernje“ so fotogen sind…. ich freue mich auf die Zeiten, wenn ich endlich wieder mal Beifahrer bin und nicht immer fahren muss…und ich freue mich auf weitere Bilder im Vorbeifahren!
    Einen schönen Sonntag noch!

    • LandLebenBlog 10. April 2016
      Antworten

      10 ist auch bei Scheringen, von LAudenberg kommend, bei 3 bin ich mir selber nicht mehr sicher, ich tippe auf Großeichholzheim. ;-)

  • Antworten

Vorheriger Artikel Schwarzweissblick.
Nächster Artikel Straßenkampf.