Im Vorbeifahren.

26. Februar 2016

Einfach die Kamera aus dem Fenster halten und ziellos auf den Auslöser drücken. (ja, natürlich nur als Beifahrer, aus dem Beifahrerfenster, oder glauben Sie, ich bin lebensmüde?). So ergeben sich plötzlich ganz neue Eindrücke und Ausblicke. Die Region bekommt ein ganz neues Gesicht. Manchmal ein bißchen unscharf, manchmal auch ein bißchen schief. So eine Art Streetphotography aus der Provinz. Nicht in Szene gesetzt, sondern in einer Tausendstel Sekunde erfasst, spontan und ungeplant. Im Vorbeifahren eben. Vielleicht mache ich eine Serie daraus.

DSC_0135_984

DSC_0112_980

DSC_0092_975

DSC_0153_989

 

 

 

 

  • 2 Kommentare
  • Herr Ackerbau 26. Februar 2016
    Antworten

    Ich bin natürlich begeistert. Und schon bekommt „Drive by shooting“ eine neue Konnotation.

    • LandLebenBlog 26. Februar 2016
      Antworten

      Ich bin ja so friedliebend, das musste ich jetzt erstmal googeln… Passt! :-)

  • Antworten

Vorheriger Artikel Unterwegs.
Nächster Artikel Frischfisch.