Wer suchet, der findet.

17. Dezember 2015

Wir haben mal wieder einen Blick in die statistische Auflistung all jener Suchbegriffe geworfen, von denen Menschen sich hier auf dieses provinzielle LandLebenBlog ziehen lassen, wider Willen, sozusagen. Das ist aktuell erstaunlich unappetitlich, weiß der liebe Himmel, warum. Dafür halbwegs jugendfrei, immerhin.

wer suchet

 

ochsenmaulsalat

Ochsenmaulsalat ist ja per se noch nicht unappetitlich, man darf halt nur nicht darüber nachdenken, wo der herkommt und was der alles schon gesehen und gefressen hat, als er noch ein reines Ochsenmaul war. Mich können Sie mit Ochsenmaulsalat jagen, über alle Berge, insofern ist mir gänzlich unklar, wieso dieser Suchbegriff zu mir führt.

warum schwitze beim Essen

Vielleicht essen Sie einfach viel zu schnell. Um der Sache mit dem Ochsenmaulsalat möglichst schnell ein Ende zu bereiten, was weiß denn ich. Da kann man schon ins Schwitzen kommen. Ginge mir genauso. Auch bei Lunge oder Hirn.

Stätter zugezogen lustig

Ja, Leute aus der Statt sind meistens lustig, nicht wahr, hahaha, das liegt in der Natur der Sache. Sie machen auf dem Lande alles falsch und sind, ohne es zu merken, manches mal der Dorfdepp. Wären sie mal bloß in der Statt geblieben statt aufs Land zu ziehen.

dorfleben verlogen

Aha, hier will es aber jemand ganz genau wissen. Knallharte Recherche via Internet. Das Dorfleben ist verlogen, jawohl, das weiß man seit Jahrhunderten, der Dorfmensch ist hinterlistig und gemein, immerzu und überall. Sie können das in diesem Blog hier ja alle naslang lesen, insofern klar, daß Sie der Suchbegriff ganz automatisch hierher führt.

vogelsberg wo die welt noch in ordnung ist

Ja, wie denn nun? Vogelsberg ist ja nun auch nicht der Nabel der Welt, so stättisch gesehen. Und ob da alles noch in Ordnung ist? Ich weiß ja nicht. Aber schön isses da, ich war da mal wandern eine Woche, das kann ich nur empfehlen. Ansonsten kann Ihnen Cora Stephan mehr über den Vogelsberg erzählen, die müssen Sie einfach mal googlen, die ist berühmt und die wohnt da. Aber wehe, Sie landen dann wieder hier auf dem Blog.

kotzen haufen in städte

So, nun wird es unappetitlich, gleich mehrfach. Kacken Haufen hatten wir hier schon, das bezog sich vermutlich auf verschiedene, auch umstrittene, Aspekte der Hundehaltung in der Stadt, aber plötzlich ist allen nur nach Kotzen zumute, ich verstehe das gar nicht. Aber ich erinnere mich an meine Zeit in München, da ist ja so gesehen eine Stadt, zumindest bildet sich der Münchener das ein, und da kotzte mir täglich jemand einen Haufen vor die Füße. Täglich Weißwurst-Bier-Gemisch, am Hauptbahnhof, es war nicht schön.

alles zum kotzen bilder

Ja, vielleicht hätte ich das Weißwurst-Bier-Gemisch, das lauwarme, seinerzeit fotografieren sollen, es gab damals noch keine Fotohandies, Sie können das selber nachholen, spätestens beim nächsten Oktoberfest in der Weltstadt mit Herz. Wenn Sie allerdings darauf hinauswollen, daß Sie meine schönen Fotos hier auf diesem Blog zum Kotzen finden, dann kann ich Ihnen auch nicht helfen.

blaumann gekotzt

Nu reichts aber.

 

 

 

  • 6 Kommentare
  • Dame Helene 17. Dezember 2015
    Antworten

    Puhhhh und das um 6.47 Uhr. Ich geh heut ne Stunde später Frühstücken.
    Schnell nochmals die Bilder von gestern anschauen.

  • dergl 17. Dezember 2015
    Antworten

    Der Herr Stätter, der zwar zumindest auch bei mir nie erwähnt wird, den es aber in der Tat gibt, ist tatsächlich zugezogen und lustig. Wieso der Sucher den aber ausgerechnet hier vermutet ist mir ein Rätsel.

    Bei mir wird immer nur nach dem Wetter und dem Name einer Marionette gefragt.

    • LandLebenBlog 18. Dezember 2015
      Antworten

      Schöne Grüße an den Herrn Stätter! Dem müssen ja die Ohren klingeln.

      • dergl 18. Dezember 2015
        Antworten

        Werd’s ausrichten, wenn ich ihn sehe. Ich gebe ihm den URL, vielleicht meldet er sich mal, dass der Sucher zu seinem Recht kommt (dann könnte man sich natürlich fragen warum nach Kommentatoren statt Bloginhalten gesucht wird…).

  • Manuela 17. Dezember 2015
    Antworten

    Ich kann momentan auch nur den Kopfschütteln nach was die Leute suchen und dann bei landen….verstört guck….

    • LandLebenBlog 18. Dezember 2015
      Antworten

      Wir sind ja schon froh, wenn es jugendfrei ist.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Bonjour Tristesse.
Nächster Artikel MannMannMann.