12 von 12.

12. August 2015

Am 12. jedes Monats zeigen wir hier zwölf Bilder, die den Tag dokumentieren. Naja, zumindest in Teilen. Und ohne viele Worte. Die Initiatorin vons Janze, die Bloggerin, bei der es Draußen nur Kännchen gibt, sie fragte vorab in die Runde, ob bei diesem Wetter, bei Ferien und Freizeit, überhaupt wohl jemand mitmacht. Ferien? Freizeit?, also bitte, hören Sie mal. Ich arbeite. Und wie. Aber sehen Sie selbst.

11831751_905449649521509_159093820792428802_n
Sonnenaufgang mit Händi.

 

DSC_4707
Auf dem Weg ins Büro.

 

DSC_0023
Viel Technik, viel heiß.

 

DSC_0020
Zum Glück gibts so eine Art Klimaanlage. Mit wackelnden Lamellen.

 

DSC_0029
Bürohund. Technikaffin aber hitzegestreßt.

 

11891048_905569839509490_5836060582509272687_n
Mittagspause im Oudenwald. Nette Neuentdeckung.

 

11855682_866387453445506_2099445251102416947_n
Ständiger Blick aufs Wetter. Super, schon ab Mitternacht klare Sicht auf Sternschnuppengedöns.

 

DSC_0035
Ab wann gibts beim Öffentlich-Rechtlichen eigentlich Hitzefrei?

 

DSC_0037
Krankenbesuch gemacht.

 

DSC_0036
Sieht man nicht gleich. Ist aber alles sehr freundlich hier.

 

DSC_0041
Feierabend.

 

DSC_0052
Selten so über Regen gefreut. Aber nachher bitte klarer Himmel, ja.

 

Und später dann: Sternschnuppen gucken. Wie man die fotografiert, weiß ich aber beim besten Willen nicht.

 

 

 

 

  • 5 Kommentare
  • Astridka 12. August 2015
    Antworten

    Das Schönste am ganzen Tag : der Regen, oder? Hoffentlich geht auch die Temperatur runter wie bei uns am Montag nach 30-Litern Niederschlag ( vom heutigen Klima schweigen wir lieber ).
    Viel Glück für heute Nacht!
    GLG
    Astrid

  • Herr Ackerbau 12. August 2015
    Antworten

    Mein Vater wollte mich letzthin auch für Mädesüß begeistern. Schmeckt das?

    • LandLebenBlog 13. August 2015
      Antworten

      Ich habs noch nicht probiert, aber ich werde berichten.

  • Gute Stube 13. August 2015
    Antworten

    Dieses 12 von 12 Ding finde ich ja eigentlich ein bisschen überlaufen.
    Aber deine Bilder sind wirklich sehr authentisch und ich sehe sie mir gerne an. Da bekommt diese Aktion eine ganz andere Richtung :-)

    Bei der Gelegenheit, Wie gehts eigentlich dem kranken, alten Hund?

    LG, Katrin

    • LandLebenBlog 14. August 2015
      Antworten

      Der liegt herum und schläft viel. Mal schauen, wo der Weg hingeht. Danke der Nachfrage!

  • Antworten

Vorheriger Artikel Grillzeit.
Nächster Artikel Must-haves.