Menschen.

 

Kleine persönliche Schlaglichter aus der vermeintlichen Provinz.

 

Heute: Bob Piotrowski

 

 

 

Ursprünglich…

aus Buffalo, New York, Nabel des Universums.

 

 

 

In den Odenwald gezogen…

weil ich eine intelligente und hübsche Frau, die in Buchen lebte, geheiratet habe.

 

 

 

Meinen Lebensunterhalt….

Ich bin Architekt, Hobby-Wissenschaftler und Expert-Schlachter der deutsche Grammatik.

 

Which one is Bob?

Multikultiarchitekturbüro im Odenwald.
Which one is Bob?

 

 

Mir gefallen hier…

die Fülle der Pilze in Spätsommer, der unglaubliche Reichtum der lokalen Dialekte, und der unverkennbar Geruch von Gülle in der Früh.

 

 

 

 

An einem sonnigen Tag im Sommer…

finden Sie mich an einem rauchigen Weber Grill von Palatine, Illinois. Getränkte Hickory-Holz-Chips verwandeln eine gut geschnittene deutsche Schweineschulter in eine Delikatesse aus einer anderen Welt.

 

 

 

 

An einem verschneiten Wintertag…

benutze ich die selben Zutaten, die ein bürgerliche Sauerbraten benötigt, um die besten Qualitäten eines Freiland-Truthahn für ein Weihnachts-oder Silvesteressen am Tisch zu bringen.

 

 

 

Gut essen…

kann man hier überall – aber feines Essen erfordert entweder Insider- oder Outsider Informationen. In Buchen wissen wir, dass die Höhepunkte der kulinarischen Szene gehören Restaurant Kiefer in Heescht, und Der Prinz Carl, und für Salate der Brunnegugger. Die griechische Küche von der Taverna Mythos in Mosbach ist ausgezeichnet, vor allem wenn man die Empfehlung des Chefs Christos für das ‚besondere des Tages‘ folgt. Sie werden nie enttäuscht werden!

 

ecker Taverna Mythos in Mosbach klein

 

 

Aber für eine erste Klasse ‚North Carolina Pulled Pork-Grill with Spicy Red Vinegar and Cole Slaw‘ oder authentische ‚Eastern Seaboard Fish Cakes with Guacamole‘, sind wir die einzige Quelle in der Region.

 

 

 

Theater, Konzerte und Museen…

wären schön.

Eine neue Stadthalle in Buchen war notwendig, um ausgezeichnete Kabarett, Theater und Musik in die Provinzen zu bringen, und die Resonanz zeigt, dass man noch ein Publikum in dem Badischen Sibirien finden kann. Excelsior!

 

 

 

Darüber nachgedacht, wieder in die Stadt zu gehen…

Natürlich!

In meinen Denken ‚zurück in die Stadt‘, bin ich glücklich, zu wissen, dass ich dort nicht überall fahren muss.

 

Ich bin ein Stadtmensch aus Überzeugung. Ich bin im Vorort einer ehemals wichtigen amerikanischen Metropole aufgewachsen. Und obwohl ich genieße die technischen Fähigkeiten der deutschen Automobilindustrie, muss ich gestehen, dass ich nie mehr Auto gefahren bin als ich hier gefahren habe. Das mag ich nicht. Als Stadtliebhaber ich vermisse die gut geölte Maschinerie der Straßenbahn, U-Bahn und der Deutschen Bahn.

 

Ja! Die Deutsche Bahn! Seckach – Paris in nur 5 Stunden, oder so. Wetterabhängig, natürlich, usw.

 

Für alle, die stöhnen und klagen darüber, wie schrecklich Bahnreisen ist, habe ich eine einfache Empfehlung für Sie: Zuerst nehmen Sie den Zug durch die Schweiz. Die Lok verlässt den Bahnsteig auf die Sekunde genau. Genuss pur. In Deutschland ist das viel schlechter!

 

Dabei ist zu berücksichtigen, dass Deutschland hat 10-mal die Bevölkerung und 24-mal die Fläche der Schweiz.

 

Versuchen Sie als nächstes, den Zug von New York nach Chicago zu nehmen. Nach den 72. Stunden und der Inkompetenz und langsamen Folter werden Sie sicherlich verstehen, wie gut wir es hier in Deutschland haben.

 

ecker Die Bahn

 

 

 

Wenn ich hier etwas ändern müsste/könnte…

würde ich eine Generalverbot auf die Verwendung von Aluminiumfolie in Verbindung mit allem, was mit „Grillen“ zu tun hat entwickeln. Aber das hat weniger mit Landleben als mit der allgemeine deutsche Idee von dem Barbecue zu tun.

 

 

 

Meine Freunde in der Stadt meinen…

daß ich habe nicht alle meine Tassen im Schrank, und sie haben Recht:

Mindestens eineinhalb Stunde von jeder „Stadt“, habe ich einen Platz zum Leben, das ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt habe, gefunden:

 

Ein Ort, wo man in einer modernen Art und Weise bauen kann. (so oder so oder so zum Beispiel)

Eine Ecke, wo die Menschen wirklich sind, anstatt sich aufspielen und wichtig zu machen. Eine Stelle der sprachlichen Erfindung, die nur vergleichbar von William Shakespeare in meiner Muttersprache ist. Eine Umgebung, in der technische Fortschritt und die Liebe zur Natur sind nicht Todfeinde. Ein Region, jeder Amerikaner wäre stolz Heimat zu nennen – wenn nur die Odenwälder lernen, keine Aluminiumfolie auf eine Grill zu verwenden.

 

 

 

Die Landmenschen…

sind authentisch und ehrlich und direkt. Diese Eigenschaften sollten nicht unterschätzt werden. Sie sind die Schätze einer nicht identifizierbaren oder vorsehbaren Zukunft.