Einladung.

25. November 2019

Wenn Sie in der Gegend wohnen und am kommenden Wochenende noch nichts vorhaben, können Sie ja mal bei uns vorbeischauen. Und mich bewundern, wie ich erst eine Stunde lang nutzlos an der heimischen Kaffeemaschine herumstehe, dann auf einen Schlag 36 Menschen mit Kaffee abfülle, dann wiederum eine Weile nutzlos herumstehe und dann den nächsten Schwall von gefühlt 194 Menschen mit Kaffee und warmen Worte beglücke. Und so weiter und so fort.

Ach so, und außerdem können Sie dann auch die Bilder von meinem Geo bewundern. Abstrakte Moderne, naja, Sie wissen schon. Das halbe Haus hängt voll davon, und am ersten Adventswochenende trifft sich erfahrungsgemäß der halbe kunstinteressierte Odenwald und etliche Leute von deutlich weiter her in unserer guten Atelier-Stube. In Schüben, siehe oben.

Klick aufs Bild, machts größer. Hoffentlich.

Kultur im ländlichen Raum und so. Vielleicht haben Sie Zeit und Lust. Vielleicht sehen wir uns. Ich würde Ihnen auch einen Kaffee anbieten, siehe oben.

  • 2 Kommentare
  • Hauptschulblues 25. November 2019
    Antworten

    Lust und Zeit vorhanden, Entfernung leider viel zu groß …

  • Franziska 25. November 2019
    Antworten

    Ich wünsche schon einmal im Vorfeld ganz viel Freude, nette Besucher und gute Unterhaltung! Mir ist es leider auch zu weit weg.

  • Antworten

Vorheriger Artikel November.
Schuetzer der Heimat. Nächster Artikel Schuetzer der Heimat.