Im Vorbeifahren.

1. Juni 2016

Wenn Sie schon ein Weilchen hier auf diesem Blog unterwegs sind, kennen Sie ja das Procedere: Kamera aus Fenster, Finger auf Auslöser, zack, zack, zack, ungeplant und ziellos in die Gegend fotografiert. Die Odenwälder Variante der Streetphotography. Naja, Sie wissen schon. Im Vorbeifahren halt. Manchmal ein bißchen wackelig und unscharf. Machen Sie mal anständige Fotos, wenn der Gatte mit 170 Sachen durch die Gegend schießt.
DSC_2857_1448

DSC_2762_1475

DSC_2797_1459

DSC_2777_1455

DSC_2776_1454

DSC_2781_1456

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 4 Kommentare
  • waswegmuss 1. Juni 2016
    Antworten

    Ich muss mal einen Beitrag über Kettenbäckerprekariat schreiben.

    • LandLebenBlog 2. Juni 2016
      Antworten

      Aber ich glaube, das ist gar keine Kette.

  • Matthias Grimm 2. Juni 2016
    Antworten

    Als das „Bonjour Casino“ noch „Linde Journal“ bzw. im Sprachgebrauch nur „die Linde“ hieß und dort Bands wie „Blumen in Erichs Garten“ ( https://herzbesetzer.wordpress.com/ ) spielten, hättest Du Dich dort wohl gefühlt… Schade, dass jetzt eine Spielhölle drin ist… Sehr schade!

    • LandLebenBlog 2. Juni 2016
      Antworten

      Ja, zu schade, das hätte ich ja gerne mal erlebt. Muß aber ziemlich lange her sein.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Ohne Worte.
Nächster Artikel 1. FC Huhn.