Hühnchen-Map.

6. April 2016

Weil dieses Blog aus der Provinz ja durchaus auch einen Service- und Seelsorge-Anspruch hat, gebe ich Ihnen hier mal wieder einen hilfreichen Tipp. Für jene kummervollen Zeiten, wenn Sie sich als Hobbyhühnerhalter mal wieder komplett überfordert und mutterseelenallein auf der Welt fühlen. Wenn Sie meinen, niemand stünde Ihnen bei, wenn es um Fragen nach dickem Kropf, nach Kokzidien oder Würmern geht. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie Ihr Huhn Cläre oder Erna nennen sollen, wenn Sie keine Ahnung haben von Kükenfutter oder Legemehl. Wenn Sie also einfach Beistand und wohlwollende Beratung bräuchten, aber niemand da zu sein scheint, der zuhören und helfen kann.

Sie sind nicht allein!

Unbenannt

Die roten Bübbelchen (die nur zufällig aussehen wie die Rote Vogelmilbe) spenden Rat und Hilfe rund um das Geflügel. Alles Hobbyhalter oder Züchter. Geniale (klick!) Karte bei (ausgerechnet) google-Maps, in die Sie sich auch eintragen können. Der große weiße Fleck da im Südwesten ist der Neckar-Odenwald-Kreis, da gibt es zwar Hühnerhalter und sogar schon Internet, aber natürlich noch keinen einzigen Eintrag, naja, man kennt das ja.

Ich mache da jetzt mal den Anfang. Und schaue mal nach Rat und Seelsorge im weiten Umkreis. Stehe ich doch vor der wegweisenden Frage: Lakenfelder oder lieber Vorwerk?

 

 

 

P.S. Gefunden habe ich die Hühnchen-Map übrigens über die Gruppe Hühner-Börse bei Facebook, auch ziemlich genial und hilfreich, wenn man Hilfe braucht, scheint mir.

 

 

 

  • 6 Kommentare
  • Eva 6. April 2016
    Antworten

    Ich schmeiß mich weg. Bin zwar hühnerlos, hab aber aus Interesse trotzdem die Karte angeschaut. Und da geht das Ganze als Weltkarte auf. Deutschland eine fette rote „Milbe“. Und im Vergleich zu Nordamerika ist der Odenwald fast überversorgt (1!! Roter Bobbel). Da kann man doch gar nicht klagen, so als hiesiger Hühner-Rat-Suchender…
    Gruß aus der schwäbischen Provinz,
    Eva

    • LandLebenBlog 6. April 2016
      Antworten

      Coole Sache, oder?? Und ich nehme an, es gibt mehr als einen Hühnerhalter in den USA, nur haben die diese geniale Seite noch nicht für sich entdeckt. Mit manchen Dingen sind sie ja etwas rückständig, die Amis, ähem.

  • Gitta 6. April 2016
    Antworten

    Och ja, Hühner Börse und so….leider auch immer mal wieder Forum für allzu recht Weltanschauliches, das da so gar nicht hingehört und weswegen ich wieder als Einzelhühnerinnenhalterin unterwegs bin…. Rettet das Huhn ! Bin gern mit Rat für Dich da- Lg Gitta

    • LandLebenBlog 6. April 2016
      Antworten

      Oha, ich bin da ja ganz neu und bekam gleich gute Antworten auf meine Frage. Schaun mer mal. Aber das ist ja oft so: wo Tierfreunde beisammen sind und gute Ratschläge geben wollen, hat Mensch mitunter nichts zu lachen.

  • Muri 7. April 2016
    Antworten

    Als ebenfalls Hobby Hühnchen Halterin, kenne ich das Fragen-Antworten Problem und habe mich an : http://www.huehner-info.de/forum/forum.php gewendet dort findet sich auch so eine tolle Karte ;-) und vieeel Hilfe und leider auch viel Unsinn…

    • LandLebenBlog 9. April 2016
      Antworten

      Ja, beim Hühner-info-Forum bin ich auch immer wieder mal, die haben mir in den Anfangszeiten sehr viel mit Tipps und Zuversicht geholfen. Den Unsinn überlese ich einfach.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Augustinisch unterwegs.
Nächster Artikel Schwarzweissblick.