12 von 12.

12. Juni 2015

Zwölf Fotos wollen wir Ihnen heute wieder präsentieren, damit Sie sich ein Bild machen können, wie das hier so zugeht,  im Leben einer rasenden Reporterin an einem ganz normalen 12., am vermeintlichen Ende der Welt. Eine Idee der bloggenden Frau Caro, bei der wir gerne mitmachen. Ohne viele Worte.

 

zwölf4
Early to bed and early to rise, undsoweiter.

 

zwölf2
Könnte aber schlimmer sein. Wenn man jetzt im Wedding wäre. Nur mal so als Beispiel.

 

12
Frühsport.

 

zwölf3
Kontrollgang. Alle am Leben. Und Erna sitzt. Links in der Kiste. Auf zehn Eiern.

 

DSC_1227
Und weil Hunde- und Hühnerfutter Geld kostet, muß Geld verdient werden.

 

DSC_1229
Volle Power. Aber Mono.

 

DSC_1234
Büroschlaf. Genehmigt nach Betriebsverordnung BüSchlaVO § 43.

 

DSC_1235
Mittagskaffee auf der (Achtung, Werbung) Abenteuergolfanlage www.inputt-mosbach.de

 

DSC_1240
Rekordtemperaturen. Für Oudewäller Verhältnisse.

 

DSC_1236
Interviews geführt. Sehr nette Begegnungen.

 

DSC_1257
Heimweghimmel. Da braut sich was zusammen. Angeblich.

 

DSC_0004
Aber immernoch zu heiß für alles. So geht heute gar nichts mehr.

 

 

  • 18 Kommentare
  • Astridka 12. Juni 2015
    Antworten

    Toll fotografiert!
    LG
    Astrid

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Danke! Ich lerne. Jeden Tag ein bißchen mehr.

  • holmer 12. Juni 2015
    Antworten

    ach, das Telefon gibts auch schwarz :-)
    Wünsche gute Abkühlung.

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Die zieht jetzt gerade auf, in Form von Wolken, so schwarz wie das Telefon.

  • Küstenmami 12. Juni 2015
    Antworten

    Schön ist es bei Euch! Hat es gewittert?
    In unseren „12 von12“ habe ich mich diesmal gefragt, ohne was wir nicht können in unserem Mami- und Familienleben :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Küstenmami

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Nee, bislang nicht. Kommt aber angeblich noch. Unwetterwarnung für die Region. Naja, schaun mer mal.

  • Christjann 12. Juni 2015
    Antworten

    Sooo schön, und es sieht sooo still aus … hm, ich komme mir zwar ein bisschen korinthenkackerisch vor, aber muss es nicht Ourewällerisch heißen, meinetwegen auch Ourrrewällerisch, oder ist das im badischen Teil annerster? Nur so für die weitere sprachliche Integration ;-)

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Ich bin mir da nicht sicher. Meine sprachliche Integration läßt ja sehr zu wünschen übrig. Ich täte aber sagen, Ourewällerisch ist hessisch. Aber es lesen ja vielleicht noch Experten mit, die das Rätsel aufklären können.

      • PamyLotta 13. Juni 2015
        Antworten

        In der Tat liest hier jemand mit und ich würde mich aber jeden Fall auf Friederikes „Oudewällerisch“ festlegen wollen. D.h. so verkehrt ist das bisher gar nicht mit der Integration gelaufen ;)

        LG
        Pamy,
        die übrigens sehr von Deinen Aufnahmen angetan ist

      • Christjann 13. Juni 2015
        Antworten

        ah ok, ich kenne in der Tat mehr den suedhessischen Odenwald, verzeihen Sie mir meinen Besserwissenwollenkommentar und Ihre Integration sei hier nicht angezeifelt worden!

        • LandLebenBlog 13. Juni 2015
          Antworten

          Ich bin sehr stolz. ;-))

  • Micha 12. Juni 2015
    Antworten

    Dein Tag hat Stimmung :)

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Na, wenigstens das. ;-)

  • Sonja 12. Juni 2015
    Antworten

    Ein schöner Einblick in deinen Tag! …mit tollen Fotos! …die Zunge!
    Hab ein wunderschönes, sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    • LandLebenBlog 12. Juni 2015
      Antworten

      Für hiesige Verhältnisse wirklich eine Brüllhitze heute. Die Zunge hing den ganzen Tag. Liebe Grüße zurück! Schönes Blog! ;-)

  • Andrea 13. Juni 2015
    Antworten

    Sind das schöne Bilder! Da wurde ich mich auch wohl fühlen. Wenn auch nicht Wedding, so doch Berlin und da geht es eben immer laut und unruhig zu…
    Liebe Grüße
    Andrea

  • frau mo 13. Juni 2015
    Antworten

    oh! sind ihre hunde die gleichen weicheier wie meine? ab 25° ist es mir pudelwohl und die terrieristen lassen die zunge hängen…
    minigolf? danke für die warnung! nicht, dass ich noch aus versehen irgendwann dort gelandet wäre…
    ♥ monika

    • LandLebenBlog 14. Juni 2015
      Antworten

      Nein, nicht Mini. Abenteuergolf. Macht tatsächlich Spaß, ich (als alte Minigolfhasserin) hätte es auch nicht gedacht. Und ist ein soziales (kirchliches) Projekt zur Beschäftigung von psychisch Kranken, insofern wirklich unterstützenswert.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Schön hier.
Nächster Artikel Eine Melodie.