StadtLandFlair.

20. Mai 2015

Da habe ich doch mal wieder ein schnuckeliges online-Magazin entdeckt. Besser gesagt: das schnuckelige online-Magazin hat erstmal mich entdeckt, wie auch immer. Weil ich ja so exotisch bin. Das hat hier tatsächlich mal jemand zu mir gesagt: ich sei eine Exotin. Ausgerechnet. In Berlin ginge ich als spießiges Charlottenburger Mittelmaß durch, aber bitte. Für hiesige Verhältnisse: eine Exotin. 

 

Wie dem auch sei, das online-Magazin hatte ein paar Fragen, und ich hatte ein paar Antworten, und daraus sind ein paar sehr nette Zeilen über das Leben auf dem Lande geworden. Wers nachlesen mag: bitte hier entlang, ein Klick auf das Bild, und schon sind Sie da. Funktioniert alles. Wunder der Technik, und, wie gesagt, wir haben hier schon schnelles Internet, Sie hoffentlich ja auch. Und überhaupt sollten Sie die Seite im Auge behalten, lohnt sich.

 

image

 

 

 

 

 

 

  • 3 Kommentare
  • Waltraud 20. Mai 2015
    Antworten

    Suuuuuuuperklasse……………

  • Roswitha 21. Mai 2015
    Antworten

    Ein aussagekräftiger Bericht, der mit tollen Fotos sehr viel Freude macht!
    Liebe Friederike, warum machst Du kein Buch mit den tollen Bildern und den unnachahmlichen Erzählungen vom Landleben? Wäre um Klassen besser als diverse Zeitschriften über Landleben!

    • LandLebenBlog 21. Mai 2015
      Antworten

      Naja…. Aber danke für die nette Rückmeldung!

  • Antworten

Vorheriger Artikel Schön hier.
Nächster Artikel Pausenzeichen.