Wetter.

8. März 2015

Ich kann mich ausnahmsweise nicht beklagen.

 

(Doch. Über die Uhrzeit. Für dieses Bild bin ich um 6 Uhr 45 aufgestanden. Und scheißkalt wars. Aber ich will nicht meckern.)

 

DSC_0394

 

 

 

 

 

 

 

  • 18 Kommentare
  • Peer van Daalen 8. März 2015
    Antworten

    Was hast Du gemacht bis 08:16 Uhr (Aufnahmezeit)? Gefrühstückt und die NIKON D5100 geputzt? :-)

    Egal! Schönes Bild! Auch die von den Hühnern.

    Was bin ich froh, daß ich einen hohen Arbeitsspeicher und ´ne gute Grafikkarte habe. Bei durchschnittlich 1,7 MB pro Aufnahme dürfte so machen PC-Nuckelpinne etwas ins schnaufen geraten :-).

    Das wir hier und heute +19° und Sonne brutal haben verkneif ich mir jetzt mal. Dafür hab ich mir blöderweise das eingefangen, was sich nicht gerade wenige in diesem Land eingefangen haben https://www.google.de/webhp?hl=de#q=grippewelle+2015+nrw&newwindow=1&hl=de&tbm=nws. Der Notarzt hat mich heute Nacht mit irgendwas vollgepumt.

    „Ich kann mich ausnahmsweise nicht beklagen.“ Reden wir die Tage nochmal drüber …:-)

  • Peer van Daalen 8. März 2015
    Antworten

    Pardon! Ich meinte durchschnittlich 3 bis 5 MB

    • LandLebenBlog 8. März 2015
      Antworten

      Ja, denke ich mir, daß die Bildergröße Probleme bereiten könnte. Naja, schaun mer mal, wer sich noch beklagt. ;-) Und die Aufnahme dürfte tatsächlich genau um 7 Uhr 15 entstanden sein, da muß ich doch glatt mal schauen, wo da die Uhrzeit noch falsch eingestellt ist. An der Kamera?? Wo?? Klingt nach Sommerzeit, passt also demnächst wieder.

  • frida 8. März 2015
    Antworten

    Die Bildgröße bereitet schon ein klein wenig Probleme, aber man hat ja Zeit auf dem Land. Und scheinbar auch der Herr v. Daalen wenn er Bilddateien auf die Angaben zur Uhrzeit überprüft.
    Ich finde das Foto toll und die Angaben zur Aufnahmezeit vollkommen ausreichend.

    • Peer van Daalen 8. März 2015
      Antworten

      Hallo und Guten Abend zusammen

      Ich hab mich nicht beklagt, weil mein PC derart voluminöse Dateigrößen locker weg steckt. Das kann bei anderen Lesern etwas „gemächlicher“ zugehen mit dem laden der Bild-Dateien (ich hoffe, daß hier niemand mehr mit ´nem Modem unterwegs ist).

      Na ja und ich hab auch nicht vorrangig die Uhrzeit „überprüfen“ wollen, wann diese Bilder aufgenommen worden sind, sondern die jeweiligen Dateigrößen, weil man schon merkt, daß hier mit großem Auflösungs-Kaliber „geschossen“ wird … :-).

      Das macht die Aufnahmen natürlich super scharf und brillant.

      Zur allgemeinen Info http://www.efpage.de/Tinypic.html . Geniales kleines Werkzeug …

  • waswegmuss 8. März 2015
    Antworten

    Was die Ladezeiten betrifft. Da gibt es einen ganz tollen Onlineheimer, der Bilder unsichtbar kleiner macht. Für Umme: https://kraken.io/

  • Manuela 8. März 2015
    Antworten

    Geniest doch einfach nur die Landschaftsaufnahme….heiligsblechle!

    • frida 8. März 2015
      Antworten

      … genau!

      • LandLebenBlog 8. März 2015
        Antworten

        Ihr seid so nett, alle miteinander! ;-) und ich bin nicht undankbar für den Hinweis, hatte schon lange sorge, wegen bildgrössen, und jetzt hab ich hier ein paar gute links bekommen, perfekt. Also bitte gerne: weiter genießen UND weiter Hinweise geben. ;-)

        • waswegmuss 8. März 2015
          Antworten

          Auf dem Land habe ich schnelles DSL. In Frankfurt ISDN-Kanalbündelung…

          • LandLebenBlog 9. März 2015

            Das heißt bei solchen Bildern lange Ladezeiten?

          • waswegmuss 9. März 2015

            Isch bin doch ein gejaaachder Städter.
            (Abends und wochenends)

  • LandLebenBlog 10. März 2015
    Antworten

    Ich hab jetzt mal ein kleines plug -in installiert, nun sollte es besser sein.

    • waswegmuss 10. März 2015
      Antworten

      Jetzt bitte noch Bilder mit blühenden Gräsern mit Gezirpe im Hintergrund.
      Danke.

    • Peer van Daalen 10. März 2015
      Antworten

      Auf jeden Fall besser für schwache PC und das ohne spürbaren Qualitätsverlust. Fein!

      Hat das „kleine Plug-In“ einen Namen?

      • LandLebenBlog 10. März 2015
        Antworten

        Imsanity. Optimus hat bei mir nicht funktioniert.

  • verfuchstundzugenäht 10. März 2015
    Antworten

    Na, das hat sich aber ausgezahlt!!!

  • Antworten

Vorheriger Artikel Blaumanns Erzählungen.