Abgewrackt.

6. Juli 2014

Den kann man kaufen.

 

schefflenz2

 

schefflenz

 

 

Den hier auch:

 

 

CSC_7755

 

Besser gesagt: Den hätte man kaufen können. Jetzt wird er demnächst wohl abgerissen. Weil ihn keiner wollte. Und weil der Bahn selber die alten Bahnhöfe in der Provinz (klick:) schnurzpiepsegal sind. Aber sowas von.

 

 

CSC_7754

 

 

CSC_7747

 

 

 

CSC_7745

 

 

 

CSC_7738

 

 

Wir hatten es im alten Blog davon auch schon mal. Es ist ein Trauerspiel.

Kann man gar nicht oft genug sagen.

 

CSC_7741

 

 

b1

 

 

CSC_7751

 

 

CSC_7737

 

Falls jemand schon immer mal einen alten Bahnhof kaufen wollte: Da gibts die.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 9 Kommentare
  • waldviertelleben 6. Juli 2014
    Antworten

    ja, schön. ein bisserl groß halt und der zustand ist auch nicht ganz optimal. am bahnhof wohnen ist etwas für das ewige fernweh.
    liebe grüße
    ingrid

    • LandLebenBlog 6. Juli 2014
      Antworten

      Dafür gibts die mitunter quasi geschenkt. ;-)

  • zauberhexe 6. Juli 2014
    Antworten

    Schade drum!!
    Unser Bahnhof – wunderbar gelegen zwischen zwei Dörfern – gäbe ein ideales Ausflugslokal. Er war schon Schauplatz für einen TATORT aus dem Saarland. Jetzt fällt er wohl der Abrissbirne zum Opfer!
    Wenn Du mal schauen magst: http://bluemchenknipse.wordpress.com/2014-2/alter-bahnhof/

    Grüßlis Karin

    • LandLebenBlog 6. Juli 2014
      Antworten

      Oh mann, noch so ein Jammer!! Wunderbare Bilder! Ich wundere mich sehr, warum sowas keiner kauft und da investiert. Für soviel anderen Blödsinn ist Geld genug da.

  • Meike B. 6. Juli 2014
    Antworten

    Abgewrackt ist gut! Die Telefonnummer weist wohl auf eine Hockenheimer Auto-Schrauber-Werkstatt…
    Unter Ihrem Link finde ich allerdings nur Bahnhöfe bei uns: Gaildorf, Fichtenberg und Fornsbach. Strecke ähnlich wie bei Ihnen: Seit Jahren das älteste Waggonmaterial, Fernzüge sukzessive alle gestrichen. Kürzeste Strecke Stgt-Nürnbg, aber Strecke über Aalen wird ausgebaut.
    Aber die DB hat uns nicht vergessen: Das Aushubmaterial von Stuttgart 21 wird hier in der Nähe abgelagert…

    Meike B.

    • LandLebenBlog 6. Juli 2014
      Antworten

      Na, das ist ja auch super, so haben auch Sie was von Stuttgart 21. Dass unter diesem Projekt Strecken in der Provinz nicht werden leiden müssen, wage ich übrigens auch zu bezweifeln.

  • Jane Blond 7. Juli 2014
    Antworten

    Ich überlege gerade, ob wir hier noch einen haben im Ort. Ich weiß es nicht. Da stehen die alten Hallen und der Lockschuppen, aber so etwas wie ein Bahnhofsgebäude? Werden die wohl auch längst abgerissen haben. Die alten Hallen sollen auch absehbar weg :-/ Hier fährt seit Jahrzehnten kein Zug mehr, seit einigen Jahren wird die Strecke für die Musuemsbahn genutzt. Immerhin.
    Schande so etwas, egal ob Bahnhof, oder alter Bauernhof.

  • Daniel 15. Juli 2014
    Antworten

    Mit Preisen finden sich übrigens auch einige ehm. Bahnhöfe auf http://www.zweitehandhaus.de

    • LandLebenBlog 15. Juli 2014
      Antworten

      Das ist ja mal eine coole Seite – danke für den Link!

  • Antworten

Nächster Artikel Besuch.