Nikolaus.

6. Dezember 2013

 

Ich verstehe ja den ganzen Hype um diesen blöden Nikolaus nicht.

Unsereiner auf dem Land bekommt täglich was vor die Tür gelegt.

 

Auch ohne Stiefel.

 

tote maus

 

 

 

 

  • 9 Kommentare
  • Akaleia 6. Dezember 2013
    Antworten

    :) :) was Liebesbeweise – da kann ja der Nikolaus wirklich nicht mithalten!
    HG verbunden mit einem angenehmen Tag sendet Dir
    Birgit

  • rosmarin 6. Dezember 2013
    Antworten

    sehr fürsorgliche katze haben Sie da :-)

    • Friederike 6. Dezember 2013
      Antworten

      Fürsorgliche Liebesbeweise, eben. Da kommt keiner mit Rauschebart und Rute!

  • Montez 6. Dezember 2013
    Antworten

    Ha! Hatte ich heute morgen auch (wieder). Tupfengleich, auch mit so großen Ohren. Sehr fürsorglich. Hab sie trotzdem in den Ofen geworfen.

    • Friederike 6. Dezember 2013
      Antworten

      Wenn sie gefroren sind, sammeln wir sie als Imbiß für einen Freund. Besser gesagt: für dessen Schnee-eule.

  • rosmarin 7. Dezember 2013
    Antworten

    Mein Hundefräulein ist da leider weniger fürsorglich. Sie verspeist die Mäuse die sie fängt selbst. grmpf

    • Friederike 8. Dezember 2013
      Antworten

      Na, dann Guten Appetitt….

  • Neuköllner Botschaft 9. Dezember 2013
    Antworten

    Ich hatte dieses Jahr wieder nur einen Schokoladen-Mann auf dem Abtreter http://www.neukölln.org/nikolaus/ und beim Auspacken wieder die alte Frage: Werden die Nicht-verkauften nach Weihnachten in neue Oster-Folie gewickelt um sie dann doch noch im neuen Jahr an den Mann zu bringen ?

    • Friederike 10. Dezember 2013
      Antworten

      Defintiv. Genauso machen die das. Und unsereiner fällt jedes Jahr wieder drauf rein.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Provinzkultur.
Nächster Artikel Ahoi.