Rückzug XXX

30. April 2020

Falls es in diesen Wochen eine Konstante in meinem beruflichen Leben gibt, dann diese: Ich versuche, nicht den Überblick zu verlieren. Und ich bedauere hin und wieder, dass ich das Elektrotechnik-Studium schon abgebrochen habe, bevor es überhaupt begonnen hatte.

Also, genau gesagt, habe ich nie in Erwägung gezogen, Elektrotechnik zu studieren. Das war ziemlich dumm von mir, wie sich nun herausstellt. Aber bitte. Wenn Sie eines Tages nichts mehr von mir hören sollten, habe ich mich im Mosbacher Korrespondenten-Büro vermutlich selbst mit einem der 87 Kabel bis zur Bewegungsunfähigkeit eingewickelt und gefesselt und bin daraufhin verhungert und verdurstet. Oder ich habe alle vier Headsets gleichzeitig aufgesetzt und mir dabei das Genick gebrochen.

Im Übrigen fehlen auf dem Foto natürlich zwei Smartphones und die dazugehörigen Ladekabel. Naja, was man halt so täglich um sich hat im Büro. Zumindest in diesen Zeiten, in denen man plötzlich dauernd in Videokonzerenzen muss, oder Telefoninterviews führt. Normalerweise brauche ich von all dem Technikkrempel nur die Hälfte. Reicht ja auch.

*****

Ich habe hier einen sehr hübschen Zeitungsartikel über den vielleicht kleinsten Motorrad-Konvoi in der Geschichte der motorisierten Welt gelesen. Der hat natürlich hier im Landkreis stattgefunden, also der Konvoi, wir sind ja immerzu für Rekorde aller Art zu haben. Mir ist ein bisschen rätselhaft, wie ich das hier hübscher einbinden kann, nun müssen Sie sich den also offenbar runterladen, aber keine Sorge, die Datei kommt ja direkt hier aus dem Blog, ist also genau so vertrauenswürdig wie ich. Ähem.

*****

Ansonsten fotografiere ich in meiner Freizeit gelben Raps von unten. Das Bild haben Sie vielleicht oben schon gesehen. Nicht, dass es mir am Ende noch langweilig wird. Hinterher sehe ich aus wie eine dicke Hummel, die sich erst im Staub und dann im Blütenstaub gewälzt hat, eine graugelbe Mischung, die jedem Allergiker Todesangst einjagen würde. Naja, sieht mich ja keiner, ist ja keiner da draußen unterwegs außer mir. Und was das Wetter der kommenden Tage angeht, dürfen Sie sich unten was raussuchen.

  • Antworten

Unterwegs. Nächster Artikel Unterwegs.