Promis im Maisfeld.

Wir haben da bei unseren Hunderunden etliche bekannte Gesichter getroffen, das wollten wir Ihnen nicht vorenthalten. Ja, auch die internationale Sanges- und Polit-Prominenz verirrt sich manchmal in die Provinz, da kann man mal sehen. Wir warten jetzt noch auf Nena und Tina Turner, die fehlen uns nämlich in der Sammlung noch.

 

Und kommen Sie mir jetzt nicht mit dem Trump-Donald, den haben wir natürlich mehrfach im Maisfeld gesehen, aber einfach ignoriert. Soll ja helfen, sowas.

 

 

 

3 Kommentare

  1. Im Odenwald müßte man leben! Da tummelt sich ja alles, was Rang und Namen hat! Milva könnte für mich auch einer von *Europe* sein… kennste doch noch, die Band, mit dem RIESEN Hit, *It’s a final countdown, dadadamm….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.