Feierabend.

27. April 2015

 

wagenschwend
Bei Wagenschwend.

 

 

 

 

 

 

  • 7 Kommentare
  • Astridka 27. April 2015
    Antworten

    Wollte zum gestrigen Post so viel schreiben, habe dann aber doch vorgezogen, einen Post zu verfassen und noch zwei Shirts für meinen Vater im Heim zu nähen.
    Ich gönne mir auf meine alten Tage endlich, auch an mich zu denken, ja. Irgendwann ist meiner Generation die Puste ausgegangen und die Nachfolgenden haben den Staffelstock irgendwie nicht so übernommen, jedenfalls nicht genug.
    Dein Weitblick heute über die vertrauten Hochebenen hat es wieder in sich.
    LG
    Astrid

    • LandLebenBlog 28. April 2015
      Antworten

      Schöne Geschichte vom wandelnden Vater im neuen Pyjama. ;-)

  • Manuela 27. April 2015
    Antworten

    Feierabend- so oder so, vom Frühling auch. Man ist mir kalt und es regnet, windet und rumpelt und morgen soll es bis zu 10 Grad weniger
    Haben. Die Eisheiligen kündigen sich wohl schon mal an…..
    Und nun nach Arbeit, Garten und Hausarbeit die Beine hochlegen, unter
    Eine kuscheligen Decke.
    Dir auch einen gemütlichen Feierabend.

    • LandLebenBlog 28. April 2015
      Antworten

      Oh, Eisheilige – richtig, die stehen uns auch noch bevor – aber das ist ja eigentlich noch ein Weilchen hin mit den eisigen Damen und Herren…..

  • Charlie 27. April 2015
    Antworten

    Was für ein schöner Feierabend-Himmel! Gibts etwa Regen? Von dem hatten
    wir gestern genug! Wünsche einen schönen Feierabend:-)
    VG Charlie

    • LandLebenBlog 28. April 2015
      Antworten

      Regen satt. Die Landwirte freuen sich. Und so lange es nicht schneit, will ich nicht meckern.

      • Manuela 28. April 2015
        Antworten

        Äh, bis 500’Meter hat er angesagt, ich hoffe wir bleiben wenigstens
        Davon verschont.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Vom Pfeifen im Walde.
Nächster Artikel Schön hier.