Feierabend.

25. Februar 2015

Es könnte schlimmer kommen, nach einem zehnstündigen Bürotag.

 

 

DSC_0019-1

 

 

DSC_0041

 

DSC_0005

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 6 Kommentare
  • SarahMorena 25. Februar 2015
    Antworten

    Wirklich schöööööön! =)

    Viele Grüße,
    Sarah =)

  • Montez 25. Februar 2015
    Antworten

    Wie, und wo ist der Schnee? Ich gönn’s Ihnen ja, aber ich hätte ihn auch gerne mal los. Menno.

    • LandLebenBlog 26. Februar 2015
      Antworten

      Siehe oben (oder unten). Sie müssen halt ein bißchen fahren, Richtung unten.

  • frida 25. Februar 2015
    Antworten

    Das soll der Odenwald sein, wo ist der Schnee? – …und der Eisbär?

    • LandLebenBlog 26. Februar 2015
      Antworten

      Der Schnee liegt immernoch auf den Feldern vor der Haustür, aber ich komme ja dank Automobil ein bißchen herum, bis in schneefreie Zonen (die genau gesagt direkt hinter unserem Dorf anfangen.)

      • Montez 26. Februar 2015
        Antworten

        So ist das hier auch. Die da unten machen schon Garten. Püh.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Beckerfaust.
Nächster Artikel Schlafes Bruder.