Fangen.

Abendessen fangen.

Auch mal eine Erfahrung.

Eine leckere Mischung aus Tom Sawyer und McDrive.

 

Refugium am Waldesrand.

Gastfreundliches Refugium am Waldesrand. Wer einen Kompaß lesen kann, findet es sogar.

 

Einmal Forelle, bitte.

Einmal Forelle, bitte.

 

Ja, da kiekt Ihr.

Ja, da kiekt Ihr.

 

Kann man drehen und wenden, wie man will. Schmeckt einfach.

Kann man drehen und wenden, wie man will. Schmeckt einfach.

 

Speisekarte für Analphabeten.

Speisekarte für Analphabeten.

 

Gebraten wird über einem Dieselmotor. Aber vielleicht habe ich das auch falsch verstanden.

Gebraten wird über einem Dieselmotor. Aber vielleicht habe ich das auch falsch verstanden.

 

HInterher essen wollen, aber vorher nicht zugucken können. Das hamwa gerne.

Hinterher essen wollen, aber vorher nicht zugucken können. Das hamwa gerne.

 

Laubenpieperlaube is ja nett. Hütte mit See mitten im Wald is besser.

Laubenpieperlaube im Steglitzer Forst is ja ganz nett. Hütte mit See mitten im OdenWald is besser.

 

Ein Abend im Unterholz. Mit echten Odenwäldern. Man lernt nie aus.

Ein Abend im Unterholz. Mit echten Odenwäldern.

 

Sehr schön wars wieder.  Man lernt nie aus. Danke dafür.

Sehr schön wars wieder. Man lernt nie aus. Danke dafür.

 

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Liebe Friederike,

    herrlich, Deine Fotos sind wie immer ein (Seh-)Sinnesgenuß. Und verheitatet mit Deinen schmunzelnden Bildunterschriften sind beide ein angenehmes Paar, von dem ich mir immer gerne nette Geschichten erzählen und zeigen lasse.

    Ganz so wie von dem erst vor kurzem mit dem Grimme Online Award ausgezeichneten Blog „42553 Neviges“ von Norbert Molitor. Sehens- und lesenswert! http://nevigeser.blogspot.de

    Herbstliche Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.