Blaumanns Erzählungen

21. August 2013

blaumann

Gestern abend, 20 Uhr:

(…)

Eier häckseln.

Kräuter häckseln.

Haferflocken häckseln.

Möhren häckseln.

Äpfel häckseln.

Sackweise.

So was nennt der Blaumann dann „Feierabend“.

Aber was tut man nicht alles, damit aus dem winzig-kleinen Ka….

 

…ein großes kleines Ka wird.

ka4

Manchmal frage ich mich, was ich mit der ganzen schönen Feierabend-Zeit anfinge, wenn ich noch in der Stadt leben würde. Ohne Viechzeuch.

Wahrscheinlich würde ich mich zu Tode langweilen.

Oder so.

  • Antworten

Vorheriger Artikel Einstreu
Nächster Artikel Morgenrunde.