Unterwegs.

1. Oktober 2020

Mit Hunden durch den Wald, Fische am See füttern, Reiher verscheuchen, ausgebüxte Kälber wieder auf die Weide treiben, Siebenschläfer von hier nach da umsiedeln. Alles wie immer also. Zwischen Arzt- und Krankenhausterminen mit dem Gatten ein bißchen Urlaub und Spätsommersonne und Herbstnebel genießen. Soweit alles im grünen Bereich. Nervig. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  • 2 Kommentare
  • nina. aka wippsteerts. 2. Oktober 2020
    Antworten

    Weiterhin gute Besserung“für gegen Nerven“
    Danke für die unglaublich schönen Fotos!
    Liebe Grüße
    Nina

  • Ruth P. 2. Oktober 2020
    Antworten

    Wie oben, ditto

  • Antworten auf nina. aka wippsteerts. Abbrechen

Trostlos. Vorheriger Artikel Trostlos.
Tie A Yellow Ribbon! Nächster Artikel Tie A Yellow Ribbon!