Abgerissen.

Mir blutet jedes Mal das Herz, wenn ich an diesen uralten Häusern vorbeikomme, die eben dabei sind, ihr Leben auszuhauchen. Denen der Abrissbagger auf die Pelle rückt. Oder Handwerker mit Vorschlaghammern. Weg mit dem alten G’lump! Jedes Mal tut es mir in der Seele weh.

Ich denke dann immer bei mir, in diesen Häusern war doch Leben. Fünfzig oder vielleicht auch hundert Jahre lang. Glück und Kummer, Lachen, Weinen, Hoffnung, Ärger, Enttäuschung, Verzweiflung und Mut. Plärrende Säuglinge, Mütter, die Schlaflieder singen, Männer, die fluchen oder lachen. Die alten Mauern könnten deren Geschichten erzählen. Geschichten, die vielleicht sonst niemand mehr kennt. Wie stumme Zeugen stehen sie da, mit Fenstern wie weit aufgerissene Augen, und nun werden sie demoliert, plattgemacht. Weg mit all den Geschichten, den Erinnerungen.

Manche Geschichten sind bestimmt schön, und ich wünschte mir, die Häuser blieben erhalten, um die Erinnerung sichtbar weiterzutragen. Andere Häuser erzählen ganz grässliche Geschichten, und vielleicht ist es tatsächlich besser, sie abzureißen. Da wollte ohnehin niemand mehr drin wohnen. Aber sind die Geschichten und die Erinnerungen tatsächlich weg, wenn das Gebäude nicht mehr steht? Vielleicht ja, und vielleicht nein. Ach, es ist kompliziert.

3 Kommentare

  1. mir geht es genau so
    schon viel eher kommt das Bedauern wenn ich zusehen muss wie etwas verfällt
    und nicht mehr wertgeschätzt wird
    und irgendwann ist es nicht mehr da :(
    einzig Bilder bewahren die Erinnerung
    was wohl in dem alten Koffer war??
    Was hat er gesehen.. war er auf der Flucht ??

    liebe Grüße
    Rosi

  2. Und da steht noch so ein schöner alter Schrank in dem einen Haus! Wenn ich könnte, würde ich ihn da rausholen!
    Mir tut es auch immer so leid, wenn ein Stück „Identität“ verschwindet und am Ende durch ein 08/fuffzehn austauschbares Neubau-Allerlei ersetzt wird.
    Unser Haus ist über 400 Jahre alt und ich wünschte, es könnte tatsächlich reden und seine Geschichten erzählen…..

Schreibe einen Kommentar zu Lilli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.