Alles so schön weiß hier.

8. Februar 2015

Dächer, Straßen, Felder: alles weiß.

Wir jetzt auch. Ist ja offenbar in Mode derzeit.

 

DSC_0085

 

Wir richten uns da einfach mal nach der Jahreszeit.

Jetzt also weiß.

Im Frühjahr dann vielleicht quietschgrün. Im Sommer gelb, und im nächsten Herbst ganz bunt.

 

Mal schauen.

 

 

 

  • 6 Kommentare
  • Manuela 8. Februar 2015
    Antworten

    Oh, das ist ja ganz ungwohnt passt aber zum momentanen Außenbild, grummel.
    Und bitte im Frühling ein schönes Maigrün, gell!!!

  • Roswitha 8. Februar 2015
    Antworten

    Wunderbar für meine älteren Augen! Danke!

  • Jürgen Hofherr 9. Februar 2015
    Antworten

    Hallo Friederike!
    Hoffe auf deiner Seite bleibt es nun immer winterlich. Ist nämlich sehr viel besser zu lesen.

    Viele Grüße
    Jürgen

  • Ernst 9. Februar 2015
    Antworten

    Ja, bitte bei weiß bleiben; schwarz war für mich sehr irritierend, fast qualvoll zu entziffern. – Danke. Ernst.

  • Peer van Daalen 9. Februar 2015
    Antworten

    Auf meinen beiden Blogs geht es ja nun auch nicht gerade besonders helle zu aber auf Deinem Darkroom liebäugelte ich mitunter mit einem Blindenstock. Ja! Manchmal hat es optisch echt weh getan, hier zu lesen.

    Jetzt ist es schön …

    • LandLebenBlog 9. Februar 2015
      Antworten

      ;-) Es war halt die metaphorische Umkehrung der Verhältnisse. Von der Großstadt aufs Land, weiß auf schwarz.

  • Antworten auf Jürgen Hofherr Abbrechen

Vorheriger Artikel Blaumanns Erzählungen.