Ich habe mir einst geschworen, dass in diesem Blog vom Landleben definitiv keine Fotos von possierlichen Tierbabies oder niedlichen Haustieren abgebildet werden. Naja, is lang her. Und so gesehen sind sie ja auch nicht im Blog, die Bilder. Die haben jetzt einfach eine eigene Seite. Weil: LandLeben ganz ohne Viecher is ja auch irgendwie komisch.

An der Terrassentür zu Tode gekommen. Schöner Mist.
DSC_0069_2075
Ein Symbolbild.
Bei Bofsheim.
DSC_2271_1337
Auf dem Rosshof/Bödigheim
DSC_8343_296
Freilaufende Schweine in Rosenberg-Bronnacker.
DSC_0021 (2)_085
Am Wegesrand getroffen. Bei Weisbach.
DSC_0257_054
Balsbach.
DSC_0072
Laudenberg.
viechfoto2
horn2
Heute früh getroffen und natürlich mächtig Schiß gehabt. Städter halt.
fuchs1 (1)
Bei Hettingen.
kuh6
Bei Balsbach.
erdkröte
Wohin des Wegs? In Strümpfelbrunn getroffen.
DSC_0004
Im Schnee bei Wagenschwend.
maul
katze
  • 18 Kommentare
  • Waltraud Kessler-Helm 17. März 2014
    Antworten

    genau…Viecher gehören dazu…sagsch auch immer. Wir leben schliesslich auf dem Lande ;-)

  • zauberhexe 22. März 2014
    Antworten

    Welche Rasse ist denn der JoHahn?? Sehr schönes Tier!!
    Grüßlis Karin

    • Friederike 22. März 2014
      Antworten

      Australorp. Beste Rasse ever. ;-)

      • zauberhexe 23. März 2014
        Antworten

        will ich mir jetzt auch noch zwei Hennen zulegen … wenn ich weiß wo ich welche bekommen kann. Habe schon viel über sie gelesen. Da gibt es auch verschiedene Farbschläge? Aber die schwarzen gefallen mir am Besten.

        lg Karin

        • Friederike 23. März 2014
          Antworten

          Einfach mal beim Geflügel-zuchtverein nachfragen. Ich finde die schwarzen auch am schönsten, und am gemütlichsten. Sind aber schon ziemliche Brocken, so rein größentechnisch.

  • Provinzei 1. April 2014
    Antworten

    Dein Hund ist klasse !
    Übrigens, meiner darf auf’s Sofa.
    Er hat ein eigenes !

    • Friederike 1. April 2014
      Antworten

      Nein, so luxuriös haben es meine nicht…. ;-)

  • angelface 24. Februar 2015
    Antworten

    einfach nur schöööööööön…..mit ganz viel öööö*S, die Fottos sind zum wegschmeissen schön ehrliches Landleben, was kanns schöneres geben und du hast eine herzerfrischend lebendige Art dies dokumentarisch zu (be) – schildern….ja ja, ich kenns ja nun auch – je näher man dran ist, je Schöner,fruchtvoller und geniesserischer wird man indem man bewundert was die Natur doch noch um uns herum heranschafft…..
    ….angelface….vom Blog…Landleben besteht bei uns aus:::
    Schaf, Reh, das ganz viel, 1 Luchs – 1 Fuchs; (angeblich) ville Wildsauen- hat sich mir abber noch nicht vorgestellt! auf jeden Fall aber Eichhörnderl und Waschbär!!!!!! Kühe und das übliche wie Hund und Katz eben..ohne geht gar nicht!..lacht…

    • LandLebenBlog 24. Februar 2015
      Antworten

      Waschbär? Sehr cool, den habe ich noch nie gesehen. Dachse dafür.

  • einsiedler 1. November 2015
    Antworten

    dein „viechzeugs“ liebe ich genau so, lebendig und nicht auf dem teller.

  • Christiane Nagel 2. März 2017
    Antworten

    So schöne Tieraufnahmen mit interessanten Ausschnitten habe ich selten gesehen.

  • Karin Hartel Kunst vom HOf 28. September 2017
    Antworten

    Herrlich, dass ich Deine/Eure Seite gefunden habe.
    Erst mal habe ich mir Eure Viecher angesehen.
    Tolle Bllder.
    Nun schau ich mich weiter um auf Eurem Superblog.
    Ich bin Anfänger beim Bloggen. Da sind gute Vor – bilder wichtig.

    • LandLebenBlog 28. September 2017
      Antworten

      Freut mich, danke!

  • Norbert Kraas 2. April 2020
    Antworten

    Wunderbare Fotos. Kompliment, schöner Blog.

    • LandLebenBlog 2. April 2020
      Antworten

      Danke! Und herzlich willkommen!

  • Thomas Dürselen 5. April 2020
    Antworten

    Gerade erst die Viecher-Seite entdeckt. Ent-zück-end.

    • LandLebenBlog 5. April 2020
      Antworten

      Na, das wurde dann aber Zeit! :-)

  • Antworten auf Provinzei Abbrechen